Studienkredit: Nur jeder Zweite muss zurückzahlen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Gute Nachricht für knapp 800 ehemalige Studenten in Nordrhein-Westfalen: Sie müssen den Kredit für ihre Studiengebühren nicht zurückzahlen, weil sie zu hohe „Bafög-Schulden” haben.

In diesem Wintersemester hätten rund 1800 Ex-Studenten mit der Rückzahlung ihres Gebührenkredits an die NRW.Bank beginnen müssen, teilte das Wissenschaftsministerium am Donnerstag mit.

Damit würden 44 Prozent der Kreditnehmer von der Rückzahlung komplett befreit, weil sie schon mit der Rückzahlung des Bafögs an die Höchstgrenze von 10.000 Euro stoßen.

Mittlerweile haben mehr als 85.000 Studierende ein Darlehen bei der NRW.Bank aufgenommen. Das sind 22 Prozent aller beitragspflichtigen Studenten. Mit der sozialverträglichen Regelung für die Rückzahlung der Kredite werde sichergestellt, dass jeder Studienberechtigte „unabhängig von seinen finanziellen Möglichkeiten ein Studium aufnehmen” könne, sagte Wissenschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP).

Die Homepage wurde aktualisiert