„Campusbahn trifft Schampusbahn”

Von: Nadine Preller
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Realisierung einer Straßenbahn für Aachen im Zuge der Hochschulereweiterung auf dem Campus Melaten wird immer wahrscheinlicher.

Bereits Anfang 2009 schlug die Initiative AC-Bahn einen entsprechenden Plan vor, wie ein Großprojekt „Straßenbahn für Aachen” machbar sein könne.

„Mittlerweile halten auch unabhängige Gutachter den Bau einer Campus-Bahn als Stadtbahn für denkbar”, weiß Walter Schumacher von der Initiative AC-Bahn.

Anfang 2011 stünden hierzu entsprechende politische Entscheidungen im Stadtrat an. Um sich aber heute schon ein Bild davon machen zu können, was eine Straßenbahn für die Stadt - in Sachen Kosten, Umbau, Aufwand - bedeutet, organisiert die Initiative eine Exkursion nach Reims. „Hier hat es bereits vor Jahren entsprechende verkehrspolitische Entscheidungen gegeben, jetzt steht die Eröffnung der neuen Tramway bevor”, erläutert Kollege Philipp Fichtner. Die Exkursion in die Champagnerstadt betitelt die Initiative „Campusbahn trifft Schampusbahn”.

„Wir haben noch 25 Plätze frei und freuen uns über regen Zuspruch - schließlich geht das Thema uns alle was an”, sieht Walter Ullrich der Exkursion erwartungsvoll entgegen.

Geplant sind für Aachen nach Vorstellung der Initiative in einem ersten Schritt die Verbindung vom Campus Melaten, idealerweise der Vaalser Grenze, mit dem Bushof. Weitere Anbindungen sollen folgen.

Für die Reims-Fahrt sind noch 25 Plätze frei

Für die Exkursion nach Reims, organisiert von der Initiative AC-Bahn sowie dem VCD Aachen-Düren, sind noch 25 Plätze frei.

Abfahrt in Aachen: Samstag, 25. September, 7.05 Uhr am Bushof. Rückkehr in Aachen: Sonntag, 26. September, 21 Uhr.

Die Übernachtungskosten betragen: Doppelzimmer im Hotel 66 Euro. Fahrtkosten im Reisebus: 35 Euro pro Person. Für Essen und Getränke müssen Mitreisende selbst aufkommen.

Neben der Besichtigung der Reimser Tramway, Gesprächen mit Politikern und einer Stadtführung sind Treffen mit der Betreiber- sowie der Herstellerfirma der Tramway geplant.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten gibt es unter http://www.ac-bahn.de oder 0241/8891437.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert