Aachen - „bonding-Initiative” präsentiert BerufsBilder

„bonding-Initiative” präsentiert BerufsBilder

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Am 26. und 27. Mai veranstaltet die „bonding-studenteninitiative” erstmalig die „bonding BerufsBilder-Aktion” an der RWTH Aachen.

Sie ist eine Kombination aus zwei etablierten bonding-Veranstaltungen, dem Fallstudientag und der Industry Night, und richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen. Die Teilnahme ist wie bei allen bonding-Veranstaltungen kostenlos.

Wie sieht eigentlich der Alltag in einer Unternehmensberatung aus? Wie arbeitet es sich bei einem Ingenieursdienstleister? Und was genau macht eine IT-Beratung? Am 26. Mai, dem Fallstudientag, können die Teilnehmer die Antworten auf diese und ähnliche Fragen selbst erleben.

In fünf Fallstudien aus dem Bereich IT, Consulting und Engineering werden unter fachlicher Anleitung reale Problemstellungen aus dem Unternehmensalltag bearbeitet. Somit bietet eine Fallstudie den Teilnehmern neben dem Training wertvoller Softskills vor allem einen Einblick in die Arbeitsweise des Unternehmens und die Möglichkeit zum direkten Kontakt.

Am 27. Mai findet die Industry Night statt. Dabei handelt es sich um eine Kontaktmesse mit 18 Unternehmen in gehobenem Rahmen und mit begrenzter Teilnehmerzahl. Interessierte Studierende können sich online anmelden.

Damit wird gewährleistet, dass die Firmenvertreter den Studierenden auf jeden Fall genug Zeit widmen. Die bonding BerufsBilder ermöglicht den teilnehmenden Studierenden so den intensiven Kontakt mit hochkarätigen Unternehmen und verschafft zudem einen realitätsnahen Einblick in die Arbeitspraxis.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert