Die Netflix-Serienstarts im November: Welcome to no man’s land

Von: bph
Letzte Aktualisierung:
Godless Netflix
Sam Waterston verkörpert in „Godless“ Marshal John Cook. Die neue Netflix-Eigenproduktion startet am 22. November 2017. Foto: Ursula Coyote/Netflix

Aachen. Eine Neuinterpretation eines Klassikers im Serienformat, ein Sheriff geht in Rente und Absurditäten mit autobiographischen Zügen: Das sind die Serien-Highlights im November auf Netflix.

Lady Dynamite, Staffel 2

Maria Bamford ist eine US-amerikanische Komikerin und Synchronsprecherin, die sich in „Lady Dynamite“ selbst spielt. Die erste Staffel der Sitcom basiert lose auf ihrer eigenen Biographie und zeigt ihr Leben nach einem sechsmonatigen Aufenthalt in einer Psychiatrie. Dort wurde sie infolge einer bipolaren Störung behandelt. Anschließend will sie mit ihrem Manager, gespielt von Fred Melamed, an ihre Karriere anknüpfen. Ab dem 10. November zeigt Netflix die zweite Staffel, in der sicherlich auch wieder regelmäßig die vierte Wand durchbrochen wird - Kevin Spaceys Frank Underwood lässt grüßen. Ansonsten warten auf die Zuschauer peinliche Dates und merkwürdige Gigs.
 
 
Lady Dynamite, Staffel 2, ab dem 10. November 2017 u. a. mit Maria Bamford und Fred Melamed
 

Longmire, Staffel 6

Seit fünf Staffeln sorgt Robert Taylor als Sheriff Walt Longmire im fiktiven Absaroka County in Wyoming für Recht und Ordnung. Ab dem 17. November muss sich der Gesetzteshüter allerdings langsam auf die Rente einstellen, denn dann zeigt Netflix die finalen zehn Folgen, in deren Zentrum wie immer die Aufklärung von Morden stehen wird.
 
 
Longmire, Staffel 6, ab dem 17. November 2017 u. a. mit Robert Taylor und Katee Sackhoff
 

Godless, Staffel 1

Netflix und seine Eigenproduktionen sind in der Regel immer Erfolgsformate. Mit „Godless“ startet am 22. November das nächste Eigengewächs. Mit Scott Frank, Steven Soderbergh und Casey Silver sind drei bekannte ausführende Produzenten mit an Bord. Die Hauptrolle in der Dramaserie übernimmt Jeff Daniels, der Frank Griffin spielen wird. Angesiedelt ist die Story im Wilden Westen, der Trailer verspricht spektakuläre Szenen: Welcome to no man’s land.
 
 
Godless, Staffel 1, ab dem 22. November 2017 u. a. mit Jeff Daniels und Jack O’Connell
 

She’s Gotta Have It, Staffel 1

Im Jahr 1986 gab Spike Lee mit „She’s Gotta Have It“ sein Regiedebüt ab. 31 Jahre später wird die Geschichte als Netflix-Serie neu aufgelegt. Das Hauptaugenmerk der Geschichte liegt auf Nola Darling, einer jungen und unabhängigen  Afroamerikanerin, die sich schwer damit tut, ihren Platz im Leben sowie Zeit für Freunde, Beruf und ihre drei Liebhaber zu finden. Die Neuinterpretation des Meilensteins des New Black Cinema wird auf Netflix in zehn Folgen ausgestrahlt. Regie führte bei allen Spike Lee höchstpersönlich. Die Neuauflage ist ab dem 23. November zu sehen.
 
 
She's Gotta Have It, Staffel 1, ab dem 23. November 2017 u. a. mit DeWanda Wise und Anthony Ramos
 

Glitch, Staffel 2

Der Polizist James Hayes erlebt eines Tages den Schock seines Lebens: Einige Bewohner seiner Kleinstadt erwachen von den Toten. Gemeinsam mit den zurück ins Leben getretenen Personen versucht er die Ursache aufzuklären. Die erste Staffel der australischen Science-Fiction-Serie wurde mit dem Logie Award und dem AACTA Award als beste Dramaserie ausgezeichnet. Ab dem 28. November zeigt Netflix die zweite Staffel aus der Feder von Louise Fox, Kris Mrksa und Giula Sandler.
 
 
Glitch, Staffel 2, ab dem 28. November 2017 u. a. mit Patrick Brammall und Genevieve O'Reilly
 
 
 
.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert