Die Amazon-Serienstarts im November: Neue Helden braucht das Land

Von: bph
Letzte Aktualisierung:
Lethal Weapon Amazon Serienstart
Die zwei muss man einfach lieben: Damon Wayans (l.) und Clayne Crawford als Roger Murtaugh und Martin Riggs. Die Serienadaption der „Lethal Weapon“-Reihe läuft bei Amazon ab dem 6. November. Foto: obs/SAT.1

Aachen. Ein ungleiches Polizistenpaar, eine zusammengewürfelte Heldentruppe und kriegsbereite Wikinger: Wir präsentieren die Serien-Highlights im November auf Amazon.

Transparent, Staffel 4

Amazons Eigenproduktion mit Jeffrey Tambor als Transexueller in der Hauptrolle geht bereits in die vierte Staffel. Seit 2014 läuft die Dramedyserie über Familie Pfefferman erfolgreich auf dem US-amerikanischen Streamingdienst. Das Leben der Familie ändert sich schlagartig, als Mort sich als transsexuell outet und fortan als Maura weiterlebt. Die vierte Runde der bereits mit mehreren Emmys ausgezeichneten Serie startet am 3. November.  
 
 
Transparent, Staffel 4, ab dem 3. November u. a. mit Jeffrey Tambor und Amy Landecker
 

The Girlfriend Experience, Staffel 2

Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Film von Steven Soderbergh aus dem Jahr 2009. Als ausführender Produzent war er auch maßgeblich an der Fernsehadaption beteiligt. In der ersten Staffel drehte sich alles um die Jurastudentin Christine, gespielt von Riley Keough. Sie ist jung, schön und für vieles offen. Ihr Nebenjob: Luxus-Callgirl. Doch das schnelle Geld und die Aufmerksamkeit, die ihr dadurch zukommt, stellen sie vor ungeahnte Probleme. Ihr freizügiges Doppelleben gefährtdet ihre bürgerliche Existenz. Nach dem Erfolg der ersten Staffel wurde im August 2016 eine zweite Staffel mit einer anderen Handlung und neuen Figuren angekündigt, die ab dem 6. November bei Amazon zu sehen sein wird.
 
 
The Girlfriend Experience, Staffel 2, ab dem 6. November u. a. mit Anna Friel und Louisa Krause
 

Lethal Weapon, Staffel 1

In vier Filmen sorgten Mel Gibson und Danny Glover zwischen 1987 und 1998 als ungleiches Polizistenpaar für reichlich Action. Seit 2016 verkörpern Damon Wayans und Clayne Crawford Roger Murtaugh und Martin Riggs in der Serienadaption von „Lethal Weapon“. Von Fall zu Fall werden die Cops, die ihre Fälle auf unterschiedliche Weisen lösen, immer mehr zu Freunden - trotz der Gegensätze. Amazon zeigt ab dem 6. November die erste Staffel. Die war in den USA so erfolgreich, dass im vergangenen Februar bereits eine zweite Staffel bestellt wurde. Der Erfolg verwundert nicht, basiert die Serie doch auf den selben Eckpfeilern wie die Filme: Krachende Action, hohe Gag-Dichte und besonders viel Gefühl. 
 
 
Lethal Weapon, Staffel 1, ab dem 6. November 2017 u. a. mit Damon Wayans und Clayne Crawford
 

Rellik, Staffel 1

Bei „Rellik“ muss der Zuschauer einen besonderen Blick auf die Geschehnisse werfen, denn die Krimiserie wird rückwärts erzählt. Das fängt schon beim Titel an: „Rellik“ ist „Killer“ rückwärts geschrieben. Protagonist der BBC-Produktion ist Gabriel Markham, der in London die Ermittlungen in einem besonders grausamen Mordfall leitet. Die Taten werden auf ganz spezielle Art inszeniert. Auf der Suche nach dem Motiv und dem Mörder muss der Detective feststellen, dass die Wahrheit weit zurück in der Vergangenheit liegt. Los geht die Jagd auf den Killer am 10. November. 
 
 
Relik, Staffel 1, ab dem 10. November 2017 u. a. mit Richard Dormer und Jodi Balfour
 

Legends of Tomorrow, Staffel 2

Seit 2012 sorgt Stephen Amell als (Green) Arrow in der gleichnamigen TV-Serie für Recht und Ordnung. Mit der DC-Serie wurde der Weg für weitere Figuren gelegt, die teilweise über erste Gastauftritte, ihre eigenen Ableger erhalten haben. So spielen „The Flash“ und „Supergirl“ im gleichen (Parallel-)Universum. Mit „Legends of Tomorrow“ wurde 2016 ein weiteres Spin-Off ins Leben gerufen. Im Mittelpunkt steht ein Heldenteam, das sich aus verschiedenen Nebenfiguren aus „Arrow“ und „The Flash“ zusammensetzt. Nachdem sie in der ersten Staffel die Welt vom Bösewicht Vandal Savage befreit haben, starten sie ab dem 10. November in ein neues Abenteuer.
 
 
Legends of Tomorrow, Staffel 2, ab dem 10. November 2017 u. a. mit Caity Lotz und Brandon Routh
 

Vikings, Staffel 5

Im Jahr 2013 eroberten die „Vikings“ die Fernsehbildschirme und gehen am dem 30. November bereits in die fünfte Staffel. Die kanadisch-irische Fernsehserie mit historischem Hintergrund und fiktionalen Elementen basiert lose auf den Geschichten über den legendären Wikinger Ragner Lodbrok und begeistert Fans weltweit. Da verwundert es nicht, dass bereits im vergangenen September eine weitere Staffel angekündigt wurde.
 
 
Vikings, Staffel 5, ab dem 30. November 2017 u. a. mit Clive Standen und Katheryn Winnick
 
.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert