Amazon-Serienstarts im Dezember: Agent Carter, Grand Tour, Red Oaks

Die Amazon-Serienstarts im Dezember: Peggy Carter, übernehmen sie!

Von: bph
Letzte Aktualisierung:
Hayley Atwell Agent Carter Amazon Serienstart
Kann nicht nur elegant: Hayley Atwell spielt in „Marvel's Agent Carter“ die gleichnamige Agentin und jagt Bösewichte in den USA der 1940er Jahre. Foto: dpa

Aachen. David Hasselhoff, Kiefer Sutherland, Jean-Claude Van Damme: Amazon zeigt im Dezember viele Eigenproduktionen und holt sich mit Hayley Atwell als Peggy Carter Unterstützung von Netflix ins Boot. Wir präsentieren die Serien-Highlights im November.

The Grand Tour, Staffel 2

Seit rund einem Jahr wird Amazons Eigenproduktion „The Grand Tour“ auf Amazon Video ausgestrahlt. Sie handelt von drei Männern mittleren Alters, Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May, die die Welt unsicher machen und Abenteuer erleben. Dabei fahren sie großartige Autos und streiten sich unentwegt, wer der größere Idiot von ihnen sei. Die Serie basiert auf dem Format der Sendung „Top Gear“ von BBC, die bis 2015 aufgezeichnet wurde. Altbekannte Stars spielen in den 14 Folgen der zweiten Staffel mit, darunter David Hasselhoff und Kiefer Sutherland. Sie startet am 8. Dezember. 
 
 
The Grand Tour, Staffel 2, ab dem 8. Dezember 2017, u. a. mit David Hasselhoff und Kiefer Sutherland
 

Lore, Staffel 1

Mit „Lore“ bringt Amazon eine Eigenproduktion auf den Markt, die nichts für schwache Nerven ist: eine Serie über Horrorlegenden, wie Vampiren, Werwölfen und Leichendieben. Bei jeder Episode gibt es eine neue Geschichte. Die Produzenten, die auch schon für „The Walking Dead“ und „The X-Files“ verantwortlich waren, haben sich bei den Dreharbeiten für eine Kombination aus dokumentarischen Szenen, Animationen und Fantasy entschieden. Die Serie mit Adam Goldberg und Robert Patrick erzählt die Storys aus Aaron Mahnkes gleichnamigem Podcast. Ausgestrahlt wird sie ab dem 15. Dezember.
 

 
Lore, Staffel 1, ab dem 15. Dezember 2017, u. a. mit Adam Goldberg und Robert Patrick
 

Jean-Claude Van Johnsen, Staffel 1  

Die Serie „Jean-Claude Van Johnson“ wurde bisher in den USA publiziert. Nun veröffentlicht Amazon Prime die Serie auch in deutscher Version. Der Actionstar Jean-Claude Van Damme übernimmt die Hauptrolle selbst und spielt einen Privatagenten, der gefährliche Undervocer-Missionen durchführt. Wer also auf Action und Komödie steht, sollte ab dem 15. Dezember einen Blick auf die erste Staffel werfen.
 
 
Jean-Claude Van Johnson, Staffel 1, ab dem 15. Dezember 2017 u. a. mit Jean-Claude Van Damme und Kat Foster
 

Marvel's Agent Carter, Staffel 1 und 2 (komplette Serie) 

Das Marvel Cinematic Universe (MCU) umfasst mittlerweile 17 Filme und 12 Serien. Im kommenden Frühjahr erwartet die Fans mit „Avengers - Infinity War“ das größte Helden-Zusammentreffen aller Zeiten. Mit dabei sein wird natürlich auch Captain America, der bereits drei Solo-Auftritte hatte. Im ersten Abenteuer hatte ihm Peggy Carter treu zur Seite gestanden, bevor Cap im ewigen Eis landete. Im Anschluss daran erhielt Hayley Atwell ihre eigene Serie auf Netflix, die die Abenteuer von Margaret Elizabeth „Peggy“ Carter, einer der Gründerinnen von „Shield“, nach den Geschehnissen von „The First Avenger“ weitererzählte. In der zwei Staffeln umfassenden Serie gibt es auch ein Wiedersehen mit Dominic Cooper als Tony Starks Vater Howard. Zudem lernen Zuschauer den Butler Edwin Jarvis kennen - Fans des MCU dürfte die Brücke zu Tonys Computer-Assistent nicht verborgen bleiben. Die Serie, die in den 1940er Jahren spielt, zeigt Peggy bei ihrer Arbeit der Geheimorganisation SSR und auf ihrem Weg von der nicht-beachteten Sekretärin zur geschätzten Agentin. Amazon zeigt die komplette Serie ab dem 15. Dezember.
 
 
 
Marvel's Agent Carter, Staffel 1 und 2, ab dem 15. Dezember 2017 u. a. mit Hayley Atwell und James D’Arcy
 

Der Lack ist ab, Staffel 4

MyVideo, sat1.de und nun Amazon: „Der Lack ist ab“ von und mit Kai Wiesinger hat eine bewegte Laufbahn hinter sich. Die deutsche Comedy-Webserie lief seit 2015 auf unterschiedlichen Plattformen und hat für die vierte Staffel nun ihr neues Zuhause bei Amazon gefunden. Dort werden ab dem 19. Dezember auch die ersten drei Staffeln verfügbar sein. In jeder Folge wird eine Alltagssituation im Leben von Tom und Hanna, gespielt von Wiesinger und Bettina Zimmermann, gezeigt, die in einer Diskussion zu unterschiedlichen Themen endet. Eine Episode dauert nicht länger als acht bis zwölf Minuten - eine gute Serie für zwischendurch.
 
 
Der Lack ist ab, Staffel 4, ab dem 19. Dezember 2017 u. a. mit Kai Wiesinger und Bettina Zimmermann
 

Red Oaks, Staffel 3

Seit 2014 strahlt Amazon seine Eigenproduktion „Red Oaks“ aus. Angesiedelt im New Jersey der 1980er Jahre begleitet die Serie den Studenten David Meyers, gespielt von Craig Roberts, der in sein drittes Jahr an der New York University geht. Sein Vater besteht darauf, dass auch er Buchhalter wird, um das Familiengeschäft zu übernehmen. Stattdessen findet David aber sein Glück im Country Club „Red Oaks“ als Tennislehrer und Kameramann. Ab dem 22. Dezember zeigt Amazon die 3. Staffel der Coming-of-Age-Comedy.
 
 
Red Oaks, Staffel 3, ab dem 22. Dezember 2017 u. a. mit Craig Roberts und Ennis Esmer
 

The Collection, Staffel 1

Die Amazon-Eigenproduktion „The Collection“ spielt kurz nach dem Zweiten Weltkrieg und handelt von einer Pariser Modehaus-Familie. Das Drama und die unternehmerische Fabel zeigt die Schattenseiten hinter der glamorösen Modewelt und dem Aufstieg zweier konkurrierender Brüder: Romanzen und Rivalitäten, Mentoren und Schützlinge, Vergangenheit und Zukunft. Für unterhaltsames Konfliktpotenzial ist pünktlich zum Jahreswechsel gesorgt.

 
The Collection, Staffel 1, ab dem 31. Dezember 2017 u. a. mit Richard Coyle und Tom Riley 
 
.
 
 
 
 
 
 
 

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert