Berlin - Von Fiducia und Saftfarben - Kunstlexikon im Netz

Von Fiducia und Saftfarben - Kunstlexikon im Netz

Letzte Aktualisierung:
Kunstlexikon
G wie Gotik: Das kostenlose Lexikon auf beyars.com erklärt Begriffe aus Kunst und Kunstgeschichte. Foto: dpa

Berlin. Es gibt Fragen, bei denen selbst Wikipedia passen muss: Was sind zum Beispiel Saftfarben? Und welche Rolle spielt Fiducia, lateinisch für Vertrauen, in der Kunst?

Für solche fachspezifischen Fragen und Ausdrücke gibt es Nachschlagewerke wie das Kunstlexikon von Peter Hartmann. Beheimatet auf einer österreichischen Kunst- und Auktionsplattform kann es unter www.beyars.com/kunstlexikon kostenlos abgerufen werden.

Unter den rund 10 000 Einträgen findet sich zum Beispiel besagte Fiducia, ein beliebtes Motiv in der Malerei. Sie ist die Personifikation des Vertrauen, meist als Frau mit einem Segelschiff in den Händen dargestellt. Beim Eintrag Saftfarben kann man lernen, dass es sich dabei um einen alten Ausdruck für organische Farben wie Indigo handelt. Unter http://mobile.beyars.com lässt sich das Lexikon auch als für Smartphones optimierte Seite zur mobilen Nutzung abrufen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert