Touchscreen erkennt zehn Finger

Von: cid
Letzte Aktualisierung:

San Francisco/USA. Berührungsempfindliche Bildschirme können bald offenbar auch komplexe Fingerbewegungen wahrnehmen.

Bis zu zehn Fingerberührungen gleichzeitig soll ein neuentwickelter Sensor des Unternehmens Synaptics unterscheiden, der in den Touchscreens der nächsten Generation zum Einsatz kommen könnte.

Der Sensor ist dabei bis auf einen Millimeter genau. Auf Smartphones und Computern lässt sich so künftig beispielsweise eine virtuelle Klaviertastatur per Berührung steuern, womit polyphone Töne erzeugt werden könnten.

Erste Geräte mit der neuen Technik sollen laut dem Magazin „CNet” bereits zum Weihnachtsgeschäft beim Händler landen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert