Hamburg - Test: Fitnessspiele bieten Nutzern umfangreiches Training

Test: Fitnessspiele bieten Nutzern umfangreiches Training

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

Hamburg. Fitnessspiele für Playstation 3, Xbox 360 und Wii verfügen über ein umfangreiches Training und gute Übungen.

Zu diesem Ergebnis kommt die Zeitschrift „Computerbild Spiele” (Heft 2/2011) nach dem Test von drei aktuellen Titel für diese Konsolen. Die Übungen der Trainingsprogramme stammen aus den Bereichen Yoga, Ausdauer, Fitnessboxen, Pilates und Stretching.

Der Schwierigkeitsgrad lässt sich Alter, Geschlecht, Gewicht und dem Fitnessgrad anpassen. Die einzelnen Übungen werden mit Filmen und Kommentare beschrieben.

„Your Shape Fitness Evolved” (Preis 49,99 Euro) für die Xbox 360 kontrolliert die Bewegungen des Spieler mit Hilfe der Kinect-Kamera. Beim Wii-Titel „Get Fit with Mel B.” (39,99 Euro) messen die Bewegungen der Wii-Fernbedienung die Bewegungen des Spielers. Den besten Gesamteindruck machte laut der Zeitschrift „EA Sports Active 2” (99,99 Euro) für die PS3.

Neben einem Thera-Band erhalten die Bildschirm-Sportler dabei auch zwei Bewegungssensoren sowie einen Pulsmesser. Dadurch werden die Bewegungen meist präzise erfasst. Zudem wird die aktuelle Herzfrequenz des Nutzers angezeigt. Ein gleichwertiger Ersatz für das Training im Fitnessstudio sind die Spiele laut Test aber nicht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert