ReLaunch: Clevere Oberflächen-Erweiterung für Android

Von: Moritz Jäger
Letzte Aktualisierung:
2_02457098_2457099.jpg

Aachen. Mit vielen installierten Apps wird eine Standardinstallation von Android schnell unübersichtlich. Die clevere App ReLaunch ändert dies und liefert einen Schnellzugriff auf alle installierten Apps.

Android-Nutzer finden im Google App-Marktplatz zahlreiche alternative Benutzeroberflächen, so genannte Launcher. Der Nachteil: Die meisten dieser umfangreichen Applikationen ersetzen die von den Herstellern installierten Programme komplett, man verliert also unter Umständen gewohnte und nützliche Funktionen. Die App ReLaunch geht hier cleverer vor.

ReLaunch will einen schnelleren Zugriff auf installierte Applikationen ermöglichen. Anstatt dass man zum Start eines Programms jedes Mal das Menü aufrufen und durch alle Einträge scrollen muss, blendet ReLaunch alle Applikationen ein, sobald man mit einem Finger auf die linke oder rechte Bildschirmseite fährt.

Die App sortiert alle installierten Anwendungen automatisch nach Themenfeldern wie Talk, Play, Works, Seek oder Relax. Alternativ kann der Nutzer die Apps von Hand sortieren. ReLaunch lernt mit der Zeit zudem, welche Apps vom Nutzer häufig verwendet werden und sortiert diese weiter oben ein.

So funktioniert ReLaunch: Einfach die linke oder rechte Bildschirmseite berühren und die App zeigt alle installierten Programme an.

Die Einstellungen von ReLaunch: Zu Beginn sollte man in jedem Fall die Bereiche anpassen, in der die App reagiert. Auch die Farben lassen sich anpassen. Häufig genutzte App schiebt ReLaunch weiter nach oben.

Im Praxistest haben wir uns sehr schnell an den flinken Zugriff auf installierten Applikationen gewöhnt. Allerdings sollte man zu Beginn die Hotspots kalibrieren, also die Bereiche einstellen, bei denen ReLaunch die Apps einblendet.

Denn direkt nach der Installation überlappen diese Bereiche auch die virtuelle Tastatur, so dass man die Seitenleisten etwa auch dann einblendet, wenn man eigentlich nur Texte schreiben möchte. ReLaunch ist grundsätzlich kostenlos, wer die Entwicklung aber direkt unterstützen will, kann für 1,15 Euro eine Pro-Lizenz kaufen.

Android wird schnell unübersichtlich, vor allem wenn man sich im Google Play Marktplatz etwas austobt und zahlreiche Apps installiert. ReLaunch bietet eine clevere Alternative, die zu Beginn zwar etwas ungewohnt ist, die man aber bald nicht mehr missen möchte.

© IDG / In Zusammenarbeit mit computerwoche.de
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert