Neuer Opera-Browser stapelt Tabs

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Oslo. Der Browser Opera steht in einer neuen Version zum Ausprobieren (Beta-Version) zur Verfügung. Die elfte Ausgabe der kostenlosen Software unterstützt jetzt nicht nur Erweiterungen, sondern bietet auch die Möglichkeit, Tabs in Stapeln zu organisieren.

Bisher hatte Opera wie die meisten anderen Browser nur die Organisation von Tabs als Reiter nebeneinander erlaubt.

Wie der norwegische Hersteller mitteilt, können mit der neuen Stapelfunktion Fenster durch Ziehen übereinander gruppiert werden, zum Beispiel thematisch sortiert auf mehreren Haufen. Beim Bewegen des Mauszeigers über die gestapelten Fenster erhält der Nutzer eine Voransicht.

Die Homepage wurde aktualisiert