Lumia-Smartphones mit WP8 kommen im November

Von: Thomas Cloer
Letzte Aktualisierung:
2_02766455_2766456.jpg

Aachen. Nokia bringt seine neuen Lumia-Smartphones mit Windows Phone 8 im November auf den deutschen Markt.

Einer Mitteilung des Unternehmens zufolge kostet das Topmodell Lumia 920 ohne Vertrag 649 Euro und das günstigere Lumia 820 499 Euro. Wenn die Straßenpreise sich nicht deutlich darunter einpendeln, werden es die Finnen im Preiskampf gegen die Konkurrenz von insbesondere Samsung und Apple nicht leicht haben, neue Kunden für ihre Geräte zu begeistern.

Auch die Begeisterung der Carrier scheint sich in Grenzen zu halten: Einzig Vodafone nimmt beide Geräte ins Programm (Der MVNO Mobilcom-Debitel hat allerdings ebenfalls beide Geräte „im Rahmen verschiedener Tarife und Verträge” im Programm). Sowohl die Telekom als auch O2 bieten ihren Kunden lediglich das Lumia 820 an. Sowohl das Lumia 920 als auch das 820 unterstützen LTE auf fünf Frequenzbändern (800, 900, 1800, 2100 und 2600 Mhz). E-Plus - das bislang kein eigenes LTE-Netz betreibt - wird in der Nokia-Ankündigung gar nicht erst erwähnt.

© IDG / In Zusammenarbeit mit computerwoche.de
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert