Google+ bietet Unternehmen eigene Seiten an

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

New York. Vier Monate nach dem Start des Sozialen Netzwerks Google+ können sich nun auch Unternehmen und Marken dort präsentieren. Ahnlich wie die „Fanseiten” von Facebook ermöglichen es die „Google+ Pages” den registrierten Mitgliedern des Online-Portals, sich mit Firmen zu verbinden.

Damit werde es möglich, in Echtzeit mit dem örtlichen Fahrradladen zu kommunizieren, in eine Diskussion mit einem Modelabel einzutreten oder eine Band auf Tournee zu verfolgen, schrieb Google-Manager Vic Gundotra am Montag im Firmenblog. Google+ hat bisher nach eigenen Angaben mehr als 40 Millionen Mitglieder. Beim Marktführer Facebook sind es rund 800 Millionen.

Die Homepage wurde aktualisiert