Edle All-in-One Workstation von HP

Von: Wolfgang Herrmann
Letzte Aktualisierung:
2_02132648_2132649.jpg

Aachen. Mit der schicken HP Z1 präsentiert Hewlett-Packard eine Workstation im 27-Zoll-Format, die ohne Tower-Gehäuse auskommt.

Nach Angaben von HP handelt es sich um die weltweit erste „All-in-One-Workstation”, die eine Bildschirmdiagonale von 68,6 Zentimetern bietet. Die Ausstattung kann sich sehen lassen: Xeon-Prozessoren von Intel sollen für schnelles Rendering sorgen, eine Nvidia Quadro-Grafikkarte unterstützt mehr als eine Milliarde Farben. Damit soll sich die Workstation insbesondere für anspruchsvolle Anwendungen aus den Bereichen CAD, digitale Medien, Entertainment und Architektur eignen.

Hinsichtlich des Massenspeichers können Kunden zwischen mehreren SATA- und SSD-Laufwerken wählen. Auch RAID-Konfigurationen sind möglich. Das White-LED-Display bietet eine Auflösung von 2560 x 1440 Bildpunkten, innerhalb eines Betrachtungswinkels von 178 Grad sollen Benutzer damit ein scharfes und farbtreues Bild sehen. Die vorinstallierte HP Remote Graphics-Software ermögliche es Anwendern, in Echtzeit gemeinsam an grafisch aufwändigen Projekten zu arbeiten, verspricht der Anbieter. Zur Ausstattung gehören ferner ein Hi-Fi Audiosystem und eine HD-Webcam.

Hewlett-Packard bringt die HP Z1 ab April auf den Markt. Der Einstiegspreis einschließlich einer Herstellergarantie von drei Jahren liegt bei 1599 Euro.

© IDG / In Zusammenarbeit mit computerwoche.de
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert