Berlin - Bitkom: Markt für Fernseher mit Internet-Anschluss boomt

Bitkom: Markt für Fernseher mit Internet-Anschluss boomt

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Berlin. Das Internet erobert den Fernseher mit Riesenschritten. In diesem Jahr wird nach Schätzungen des Branchenverbands Bitkom bereits jeder zweite verkaufte Fernseher einen integrierten Internet-Anschluss besitzen.

Mit voraussichtlich fünf Millionen sogenannten Hybrid-Fernsehern erwartet der Verband eine Verzehnfachung des Absatzes innerhalb von zwei Jahren.

Die ersten Fernseher mit integriertem Internet waren 2009 auf den Markt gekommen. „Durch die hohe Marktdurchdringung von Hybrid-Geräten werden Internet und Fernseher endgültig verschmelzen”, sagte Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer.

Fast jeder zweite Verbraucher in Deutschland (46 Prozent) wünscht sich, Internet-Inhalte auf dem Fernseher zu nutzen, bei den 14- bis 26-jährigen sind es sogar 60 Prozent. Das ergab eine repräsentative Umfrage, die das Marktforschungsinstitut Forsa für den Bitkom durchgeführt hat. Mit entsprechenden Settop-Boxen lassen sich auch ältere Flachbild-Fernseher für das Internet-TV-Zeitalter nachrüsten.

Die Homepage wurde aktualisiert