Aachen - Auf diesen Smartphones funktioniert WhatsApp bald nicht mehr

Auf diesen Smartphones funktioniert WhatsApp bald nicht mehr

Von: Nina Leßenich
Letzte Aktualisierung:
WhatsApp
Auf manchen älteren Geräten bald Geschichte: WhatsApp stellt den Support für weitere Plattformen ein. Foto: Arno Burgi/dpa

Aachen. Der Messenger-Dienst WhatsApp wird Ende Juni den Support für weitere Mobilgeräte einstellen. Laut dem Dienst bieten die entsprechenden Plattformen nicht alle Möglichkeiten, um die Funktionen der App in der Zukunft zu erweitern. Ein iPhone, zwei Android-Plattformen und Windows Phone 7 hatte es schon zu Jahresanfang erwischt.

Zum 30. Juni stellt WhatsApp nun auch den Support für BlackBerry OS, BlackBerry 10, Nokia S40 und Nokia Symbian S60 ein. Insgesamt läuft der Messenger nun auf den folgenden mobilen Plattformen nicht mehr:

  • BlackBerry OS und BlackBerry 10
  • Nokia S40
  • Nokia Symbian S60
  • Android 2.1 und Android 2.2
  • Windows Phone 7
  • iPhone 3GS/iOS 6

 

„Im Ausblick auf die kommenden sieben Jahre möchten wir unsere Bemühungen auf die mobilen Plattformen, die von der überwiegenden Mehrheit verwendet werden, fokussieren“, erklärt WhatsApp die Entscheidung in einer Pressemitteilung.

Wer eines der betroffenen mobilen Geräte verwendet, kann WhatsApp künftig nicht länger verwenden oder muss auf ein neues Android, iPhone oder Windows Phone upgraden, um den Nachrichtendienst weiter zu verwenden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert