Brühl - Zweite Generation Nissan Note: Mehr Platz für Insassen und Gepäck

Zweite Generation Nissan Note: Mehr Platz für Insassen und Gepäck

Von: amv
Letzte Aktualisierung:
Nissan Note
Neu gestaltete Karosserie: War es um die optische Attraktivität des Note bisher eher bescheiden bestellt, so überzeugt er nun mit einem dynamisch geschnittenen Blechkleid. Foto: dpa

Brühl. Das Kofferraumvolumen macht ihm in seiner Klasse so schnell keiner nach. Mit 2012 Litern weist der neue Nissan Note ganz große Nehmerqualitäten auf. Auch ansonsten ist die zweite Generation des kleinen Japaners eine Note besser geworden.

Der Zug an zwei Hebeln genügt, um die Lehnen der Rücksitzbank umzuklappen und das Fassungsvermögen des Gepäckabteils von 323 Litern bei voller Sitzplatzbelegung auf eben 2012 Liter zu vergrößern. Eine weit aufschwingende Heckklappe sowie die niedrige Ladekante machen es einfach, Koffer, Taschen oder auch den größeren Einkauf im Großmarkt oder Möbelladen zu verstauen.

Ebenso unproblematisch gestaltet sich der Zugang zu den Fond-Plätzen. Die Türen öffnen sich bis zu einem Winkel von 90 Grad. Dank der neuen Proportionen des 4,10 Meter langen Wagens und einem Radstand von 2,60 kann man sich hinten über sechs Zentimeter mehr Kniefreiheit freuen. Die gegenüber der ersten Reihe leicht erhöhte Position der hinteren Sitze sorgt für eine gute Sicht nach vorne, schränkt die Kopffreiheit aber keineswegs ein. Bei dem „Familien-Paket“ (Aufpreis: 500 Euro) lässt sich die Rückbank um 16 Zentimeter verschieben, ein zusätzliches Plus an Variabilität.

Innen präsentiert sich das Cockpit mit guter Übersicht des neu gestalteten Armaturenträger samt LED-Anzeigen und klar ablesbaren Instrumenten. Wertig wirkende Materialien steigern den Wohlfühlfaktor für alle Insassen. Ganze Arbeit haben die Designer auch bei der Karosserie geleistet. War es um die optische Attraktivität des Note bisher eher bescheiden bestellt, so überzeugt er nun mit einem dynamisch geschnittenen Blechkleid. Markante Linie und sanfte Flächen sowie modern gezeichnete Scheinwerfer machen den kompakten Viertürer zu einem Hingucker.

Für den Antrieb stehen drei Motoren zur Wahl. Einstieg ist der 80 PS starke 1,2 Liter. Bei gleichem Hubraum leistet das Triebwerk mit Kompressoraufladung 98 PS (17.290 Euro). Antritt, Spurtvermögen und Laufruhe sind tadellos. Noch mehr Durchzugskraft, aber große Zurückhaltung bei den Arbeitsgeräuschen stellt der 1,5 cDi (90 PS/16.290 Euro) unter Beweis. Zurückhaltung gilt auch für seinen Normverbrauch von nur 3,6 Litern.

Alle Aggregate sind serienmäßig mit Start-Stop-Automatik ausgerüstet. Fahrwerksseitig legten Nissans Entwickler die Betonungen auf Komfort und Handlichkeit.. Sportive Attitüden sind nicht die besondere Note des Note.

Mit den Ressourcen der Kunden geht Nissan sparsam um. Im Vergleich zum Vorgänger steht das Basismodell ab Oktober mit 13.900 Euro um 500 Euro günstiger als bisher beim Händler. Wählt man die zweite Ausstattungsstufe (plus 2000 Euro), dann gehören 15-Zoll-Alufelgen, Klimaanlage und eine Audioanlage ab Werk mit zum Lieferumfang.

Gegen weitere 1200 Euro Aufpreis liefert Nissan den Kunden das Technologie-Paket. Es umfasst unter anderem ein so genanntes „Sicherheits-Schild" aus Toter-Winkel-Warner, der Erkennung von Bewegung beispielsweise von spielenden Kindern hinter dem Fahrzeug und einem Spurverlassenswarner.

Ein besonderer Gag ist die selbstreinigende Rückfahrkamera. Die Säuberung erfolgt abhängig von der Art der Verschmutzung: Staub wird per Druckluft entfernt, hartnäckiger Dreck mit Wasser. Anschließend föhnt ein Gebläse die Linse trocken. So soll zu den Lademeisterqualitäten des neuen Note ein vermindertes Unfallrisiko hinzukommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert