Zahl der Verkehrssünder geht deutlich zurück

Von: amv
Letzte Aktualisierung:
Punkte Flensburg
Die Zahl der Punktesünder ist seit 2013 zurückgegangen. Foto: Carsten Rehder/dpa

Stuttgart. Die Zahl der Punktesünder im deutschen Fahreignungsregister (FAER/Verkehrssünderkartei) in Flensburg ist seit 2013 kontinuierlich zurückgegangen. Zum Stichtag 1. Januar 2015 lag der Wert mit 8.630.907 Punktesündern deutlich unter dem historischen Höchststand von über neun Millionen Eintragungen (1. Januar 2013).

Auch die im Mai 2014 in Kraft getretene Punktereform mit teils verschärften Kriterien konnte diese Entwicklung nicht bremsen. Das geht aus Zahlenmaterial des Kraftfahrtbundesamts (KBA) hervor, das der ACE Auto Club Europa in Stuttgart ausgewertet hat. Ungeachtet dessen gibt ACE-Rechtsexperte Hannes Krämer zu bedenken: „Immer noch hat fast jeder sechste Autofahrer ein Punktekonto in Flensburg. Vor allem Männer zwischen 25 und 44 fallen dabei besonders negativ auf. Auffällig sind die Tempoverstöße. Rasen gilt immer noch als Kavaliersdelikt, ist aber eine der häufigsten Unfallursachen.“

Bundesweit wurden im Jahr 2014 wegen schwerer Verkehrsverstöße gut 4,5 Millionen Eintragungen vorgenommen. Der Durchschnittswert für Deutschland beträgt 6449 Eintragungen pro 100.000 Einwohner ab 15 Jahren. Ein Blick auf Zahlen der einzelnen Bundesländer offenbart jedoch gravierende regionale Unterschiede. Spitzenreiter sind danach die Bundesländer Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen mit bis zu 11.202 Delikten pro 100.000 Einwohner. Die Autofahrer im Saarland hingegen können als Vorbild dienen: Mit 3759 punkterelevanten Verkehrsverstößen pro 100.000 Einwohnern liegen sie noch vor den Stadtstaaten Berlin (3761) und Hamburg (4684).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert