Yaris kommt als Hybrid: Batterie verschwindet unter der Rückbank

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
Yaris
Kleiner Vollhybrid: Toyota bringt im Frühjahr den Yaris mit 74 kW/100 PS starker Kombination aus Benziner und Elektromotor in den Handel. Das Hybridmodell hebt sich auch optisch von den reinen Verbrennern ab. Foto: dpa

Köln. Toyota bietet sein Kleinwagenmodell Yaris ab Sommer auch in einer Hybridversion an. Als neues Flaggschiffmodell der Baureihe erhält der Yaris Hybrid ein aerodynamisch optimiertes Außendesign.

Die Frontpartie weist das neue Toyota Familiengesicht mit trapezförmigem Lufteinlass und neu gestalteten Scheinwerfern auf. Preise nannte der Importeur in Köln noch nicht.

Der neu entwickelte Hybridantriebsstrang (Systemleistung: 100 PS/74 KW) besteht aus einem 1,5-Liter-Benzinmotor und einem leichteren sowie kompakteren Elektromotor und ist einschließlich Inverter und Batterie 20 Prozent leichter als der Antrieb des Auris Hybrid.

Erstmals wird bei einem Toyota Hybrid die Batterie unter der Sitzfläche der Rückbank verbaut. So biete der Yaris Hybrid exakt die gleichen Platzverhältnisse wie der konventionell angetriebene Yaris, erläuterte Toyota. Auch das Kofferraumvolumen bleibe unverändert.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert