FuPa Freisteller Logo

SsangYong plant kompaktes Crossover-Modell für 2014

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
SsangYong
Glas- oder Faltdach? Wie genau das für 2014 geplante Crossover-Cabrio von SsangYong aussehen wird, steht noch nicht fest. Die entsprechende Genfer Messestudie XIV-2, die einen Vorgeschmack gibt, hat auf jeden Fall ein faltbares Stoffdach. Foto: dpa

Genf. SsangYong will 2014 ein neues Crossover-Cabrio auf den Markt bringen. Das Auto wird ein kompakter Geländewagen mit Sportcoupé-Anleihen, wie es am Messestand des koreanischen Allradspezialisten auf dem Genfer Autosalon hieß (Publikumstage: 8. bis 18. März).

Pate für das neue Modell steht die Studie XIV-2. Sie verfügt über ein Stoffdach, das sich auf Knopfdruck vollständig öffnen lässt. Das Cabrio ist eine Weiterentwicklung des Konzeptfahrzeugs XIV-1 mit Panoramaglasdach, das SsangYong bereits auf der IAA 2011 in Frankfurt vorgestellt hat.

Ob die Serienfassung wie die beiden Studien ein Glas- oder Faltdach bekommt, sei noch nicht absehbar, sagte eine Unternehmenssprecherin. Beim Antrieb sind die Koreaner mit ihren Überlegungen schon weiter: Geplant sind Diesel- und Benzinmotoren mit je 1,6 Liter Hubraum. Der XIV-2 misst 4,17 Meter in der Länge, ist 1,82 Meter breit und 1,57 Meter hoch. Der Radstand beträgt 2,60 Meter.