Seat Exeo bekommt sparsamere Dieselmotoren

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Seat
Neues Gesicht: Der Seat Exeo bekommt zum Jahresende Bi-Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrleuchten. Außerdem werden die Dieselmotoren sparsamer. Foto: Seat/dpa/tmn

Weiterstadt. Der Seat Exeo wird sparsamer und optisch aufgefrischt. Für die Internationale Automobilausstellung IAA in Frankfurt (15. bis 25. September) hat der spanische Hersteller eine überarbeitete Version seines Flaggschiffs angekündigt.

Sie hebt sich unter anderem durch Bi-Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht vom aktuellen Modell ab, teilt das Unternehmen am Deutschlandsitz in Weiterstadt mit.

Der technische Feinschliff galt vor allem den Diesel-Varianten von Limousine und Kombi, die laut Seat künftig im Schnitt pro Kilometer sieben Gramm CO2 weniger ausstoßen. Mit dem sparsamsten Selbstzünder beträgt die CO2-Emission bei der Limousine dann etwa 129 g/km und beim Kombi rund 132 g/km, was Verbrauchswerten um die 5,0 Liter entspricht.

Zur Wahl stehen drei Versionen eines 2,0-Liter-Motors, die zwischen 88 kW/120 PS und 125 kW/175 PS leisten. Außerdem gibt es wie bisher vier Benziner mit einer Leistungsspanne von 88 kW/120 PS bis 155 kW/211 PS. Preise nannte der Hersteller bisher nicht.

Während die überarbeiteten Exeo-Varianten noch in diesem Jahr in den Handel kommen, will Seat 2012 noch weiter an der Spritsparschraube drehen. Dann soll es Limousine und Kombi auch als Ecomotive-Modelle mit Start-Stopp-Automatik und einem CO2-Ausstoß von weniger als 120 g/km geben.

Die Homepage wurde aktualisiert