Rosa hat ausgedient: HU wird auf eigentlichen Termin rückdatiert

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

München. Für Fahrzeuge, die noch eine rosafarbene Prüfplakette auf dem hinteren Nummernschild aufweisen, wird es höchste Zeit für die gesetzliche Hauptuntersuchung (HU).

Die wäre eigentlich 2011 fällig gewesen. Zudem sollten Autofahrer nicht damit rechnen, durch Hinauszögern des Termins den Prüfturnus verlängern zu können, denn es wird auf das eigentliche Fälligkeitsdatum rückdatiert. Darauf weist der TÜV Süd in München hin.

Die Rückdatierung entfällt erst mit der 47. Novelle der Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO), die voraussichtlich im Frühjahr beschlossen wird. Demnach soll sich der Termin für die nächste HU künftig nicht mehr wie bisher am eigentlichen Fälligkeitsdatum orientieren, sondern wie einst 24 Monate nach dem Durchführungszeitpunkt der Fahrzeugüberprüfung.

Bis dahin gelten aber die Regeln wie gehabt: Es droht ein Bußgeld, wenn die Plakette seit mehr als zwei Monaten abgelaufen ist. „Und wer mit abgelaufener HU-Plakette in einen Unfall verwickelt wird, muss auch damit rechnen, dass er von der Versicherung belangt wird”, warnt TÜV-Fachmann Philip Puls.

In welchem Monat die Fahrzeuguntersuchung fällig ist, erkennen Halter an der Zahl auf der Prüfplakette, die nach oben zeigt - zum Beispiel 12 für Dezember. Ist die Plakette demnach im Dezember 2011 abgelaufen, droht dem Fahrer ab März 2012 ein Bußgeld von 25 Euro. Bereits vorher kann die Verkehrsüberwachung ein Verwarngeld aussprechen. 40 Euro und ein Punkt in Flensburg werden fällig, wenn man die Hauptuntersuchung mehr als vier Monate verschiebt. Nach acht Monaten schlägt der Verzug gar mit 75 Euro und zwei Punkten in der Verkehrssünderkartei zu Buche.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert