Quiz Freisteller Bend Autoscooter

Roadster-Variante des Lotus Exige auf dem Autosalon

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
exige
Lotus fächert sein Modellprogramm weiter auf und bietet künftig auch den Exige als Roadster an. Der bislang nur als Coupé erhältliche Sportwagen debütiert auf dem Genfer Autosalon (Publikumstage: 8. bis 18. März) und kommt im Lauf des Jahres in den Handel, teilt der britische Hersteller mit. Preise nannte Lotus noch nicht. Foto: dpa

Genf. Lotus fächert sein Modellprogramm weiter auf und bietet künftig auch den Exige als Roadster an. Der bislang nur als Coupé erhältliche Sportwagen debütiert auf dem Genfer Autosalon (Publikumstage: 8. bis 18. März) und kommt im Lauf des Jahres in den Handel, teilt der britische Hersteller mit. Preise nannte Lotus noch nicht.

Da das Thema Leichtbau bei Lotus eine besondere Rolle spielt, bekommt der Exige wie sein kleiner Bruder Elise nur ein dünnes Softtop als Wetterschutz.

Das ermögliche ein Fahrzeuggewicht von rund 1100 Kilogramm und mache den Roadster zu einem der leichtesten Fahrzeuge im Segment, so das Unternehmen.

Die offene Variante des Exige wird wie das Coupé von einem aufgeladenen 3,5-Liter-Motor angetrieben. Der Sechszylinder entwickelt 257 kW/350 PS und ermöglicht ein Spitzentempo von 233 km/h.

Es gibt den Zweisitzer wahlweise mit Handschaltung oder Automatikgetriebe. Der Normverbrauch für den Handschalter liegt den Werksangaben nach bei 10,1 Litern und der CO2-Ausstoß bei 236 g/km.