Rennwagen „Lodgy Glace” fährt neuem Dacia-Van voraus

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Rennwagen „Lodgy Glace” fährt neuem Dacia-Van voraus
Vorbote für einen neuen Van: Die Form des Eisrennwagens „Lodgy Glace” soll der Großraumlimousine ähneln, die Dacia für den Genfer Autosalon im März angekündigt hat. Foto: dpa

Brühl. Mit einem Rennwagen für Eisrennen gibt Dacia einen Vorgeschmack auf einen neuen Van. Wie die Renault-Tochter ankündigt, geht das Sportfahrzeug „Lodgy Glace” Anfang Dezember bei der französischen Rennserie Trophée Andros an den Start.

Seine etwa vier Meter lange Kunststoffkarosserie orientiert sich eng an dem neuen Pkw-Modell, das Dacia nach eigenen Angaben im März auf dem Genfer Autosalon enthüllen und im Sommer in den Handel bringen wird.

Bis auf die Form gibt es allerdings keine Gemeinsamkeiten: Die Großraumlimousine wird sicher fünf Plätze haben, der Rennwagen bietet dagegen nur einen Sitz für den Fahrer, der von einem Überrollkäfig umgeben ist.

Und mit den aktuellen Dacia-Motoren mit bis zu 80 kW/109 PS Leistung muss sich der von Formel-1-Fahrer Alain Prost gesteuerte „Lody Glace” auch nicht begnügen: Im Heck des Boliden steckt ein 3,0 Liter großer V6-Motor mit 257 kW/350 PS.

Die Homepage wurde aktualisiert