Neue Mercedes B-Klasse startet im November

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Mercedes B
Ab November steht die neue B-Klasse bei den Händlern. Foto: dpa

Stuttgart. Im November bringt Mercedes die neue Generation der B-Klasse in den Handel. Das teilte der Hersteller in Stuttgart mit. Als erstes Auto einer neuen Modellfamilie feiert der geräumige Kompaktwagen kurz vor der Markteinführung auf der Internationalen Automobilausstellung IAA (15. bis 25. September) Premiere.

Die Preise will Mercedes erst auf der Messe verraten.

Die neue Auflage der B-Klasse führt eine neue Formensprache ein, und ein neues Format: Der Fünfsitzer wächst in der Länge auf 4,36 Meter. Außerdem debütieren mit dem Modell zwei neue Motorenfamilien.

So gibt es künftig einen neuen Vierzylinder-Benziner mit 1,6 Liter Hubraum und Direkteinspritzung. Er soll mit 90 kW/122 PS oder 115 kW/156 PS angeboten werden. Auch die beiden Diesel sind neu. Sie schöpfen aus 1,8 Liter Hubraum 80 kW/109 PS oder 100 kW/136 PS.

Alle Motoren bekommen serienmäßig eine Start-Stopp-Automatik und werden wahlweise mit einem neuen Sechsganggetriebe oder der ersten Doppelkupplungsautomatik von Mercedes kombiniert.

Neben neuen Motoren gibt es neue Assistenz- und Informationssysteme. Die neue B-Klasse verfügt laut Mercedes als erster Kompaktwagen über einen Notbremsassistenten. Er warnt den Fahrer vor drohenden Kollisionen und unterstützt ihn in heiklen Situationen beim Bremsen.

Ebenfalls neu in dieser Klasse sind für Mercedes unter anderem Verkehrszeichenerkennung, Fernlichtassistent sowie ein onlinefähiges Navigationssystem mit Facebook-Integration.

Obwohl die B-Klasse etwas flacher ist als früher, soll sie mehr Platz bieten. Der Kofferraum fasst mindestens 488 Liter. Gegen Aufpreis gibt es um 14 Zentimeter verschiebbare Einzelsitze im Fond, mit denen sich das Ladevolumen auf bis zu 666 Liter steigern lässt.

Die Homepage wurde aktualisiert