Rüsselsheim - Kleiner Opel-Geländewagen Mokka startet im Herbst

Kleiner Opel-Geländewagen Mokka startet im Herbst

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
mokka
Der Opel Corsa liefert die Basis für den neuen Geländewagen von Opel. Auf Wunsch gibt es das Kompakt-SUV mit Allradantrieb. Foto: dpa

Rüsselsheim. Der Opel Antara bekommt einen kleinen Bruder: Als erster deutscher Hersteller bringt Opel jetzt einen Geländewagen unterhalb der Kompaktklasse auf den Weg. Das neue Modell basiert auf dem Kleinwagen Corsa, trägt den Namen Mokka und kommt im Herbst auf den Markt. Das kündigte der Hersteller in Rüsselsheim an.

Der Mokka ist 4,28 Meter lang und bietet Platz für fünf Personen. Der Kofferraum lässt sich auf bis zu 1372 Liter erweitern, und innen verspricht Opel bis zu 19 Ablagen.

Als eines der wenigen Autos in diesem Segment wird der Mokka auf Wunsch mit Allradantrieb lieferbar sein. Zum Start stehen drei Motorisierungen zur Wahl: Als Basisantrieb dient ein 1,6 Liter großer Benziner mit 85 kW/115 PS.

Darüber rangiert ein Diesel mit 1,7 Litern Hubraum und 93 KW/130 PS, die Leistungsspitze markiert ein 1,4 Liter großer Turbo, der auf 103 kW/140 PS kommt. Fahrleistungen und Verbrauchsdaten hat Opel noch nicht veröffentlicht. Auch der Preis ist noch offen.

Die Homepage wurde aktualisiert