Fußball im Radio kann Autofahrer stark ablenken

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Digitalradio
Wer bei Fußballübertragungen im Radio gerne mitfiebert, hört sich beim Autofahren besser keine EM-Spielberichte an. Das empfiehlt der Auto Club Europa (ACE). Foto: dpa

Stuttgart. Wer bei Fußballübertragungen im Radio gerne mitfiebert, hört sich beim Autofahren besser keine EM-Spielberichte an. Das empfiehlt der Auto Club Europa (ACE).

Spannende Berichte mit dramatischen Schilderungen von Torraumszenen lenken den Fahrer womöglich so stark ab, dass er für sich und andere Verkehrsteilnehmer zur Gefahr wird, warnt ein Verkehrspsychologe des Automobilclubs.

Heftige spontane Gefühlsausbrüche könnten dazu führen, dass die Fahrtauglichkeit eingeschränkt wird. Die Fußball-EM wird vom 8. Juni bis 1. Juli in Polen und der Ukraine ausgetragen.

Die Homepage wurde aktualisiert