Frühjahrs-Check: Nicht blind der Technik vertrauen

Von: amv
Letzte Aktualisierung:
Reifendruck
Hand anlegen empfiehlt sich überdies nach dem Wechsel von Winter- auf Sommerreifen, um den korrekten Reifendruck zu gewährleisten. Foto: Colourbox

Erfurt. Beim Frühjahrs-Check des eigenen Autos darf die Kontrolle der Füllstände nicht fehlen. „Eine Füllstandsprüfung von Öl, Kühl- und Bremsflüssigkeit sowie der Scheibenwaschanlage ist nicht nur wichtig für die Verkehrssicherheit“, erinnert Christian Heinz vom TÜV Thüringen in Erfurt, „der korrekte Betriebsmittelfüllstand erhöht auch die Langlebigkeit des Fahrzeugs oder verhindert gar ein Liegenbleiben während der Fahrt“.

„Fahrer von modernen Fahrzeugen verlassen sich oft auf die Elektronik“, schildert Heinz seine Beobachtungen. Schließlich gibt der Bordcomputer ja rechtzeitig Auskunft, falls etwas am Wagen gemacht werden muss. Der TÜV Thüringen-Fachmann rät dennoch, den Füllstand gerade beim Motoröl auch regelmäßig visuell nachzuprüfen. „Bei elektronischen Systemen sollte man sich nicht komplett auf die Sensoren verlassen. Hier ist ab und an der althergebrachte Messstab aussagekräftiger“, rät Heinz.

Hand anlegen empfiehlt sich überdies nach dem Wechsel von Winter- auf Sommerreifen, um den korrekten Reifendruck zu gewährleisten. Zudem ist in vielen Fällen ein Update des Reifendruckkontrollsystems fällig. Das System muss auf die aktuelle Rad-Reifen-Kombination angepasst werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert