Ford will nächsten Mondeo mit Airbag-Gurten ausstatten

Letzte Aktualisierung:
Ford will nächsten Mondeo mit Airbag-Gurten ausstatten
Mehr Sicherheit für Hinterbänkler: Die neuartigen Airbag-Gurte, die Ford zunächst nur auf dem US-Markt anbietet, werden voraussichtlich ab 2013 auch in Deutschland erhältlich sein. Foto: dpa

Köln. Mit der nächsten Generation des Mondeo will Ford Airbag-Gurte für Fondpassagiere auf dem deutschen Markt einführen. Deshalb werde die neuartige Sicherheitstechnnik hierzulande voraussichtlich ab dem Jahr 2013 verfügbar sein, hieß es in Unternehmenskreisen.

Erstmals kommen die Airbag-Gurte im neuen Explorer zum Einsatz, der allerdings nur in den USA angeboten wird.

Die Airbag-Gurte lassen sich wie herkömmliche Dreipunktgurte anlegen. Bei einem Unfall bläht sich in Sekundenbruchteilen ein Luftkissen im Schultergurt auf. Die Aufprallenergie wird dadurch laut Ford bis zu fünfmal besser auf den Oberkörper verteilt, wodurch das Verletzungsrisiko deutlich sinke.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert