Berlin - Energy Drinks: Riskanter Koffein-Kick

Energy Drinks: Riskanter Koffein-Kick

Von: amv
Letzte Aktualisierung:
Energy Drinks Red Bull Monsters
Die Stiftung Warentest warnt: Wer Energy Drinks gegen Müdigkeit und Erschöpfung trinkt, überschätzt sich schnell, bringt sich und andere in Gefahr, beispielsweise als Autofahrer.

Berlin. Der Koffein-Kick durch Energy Drinks ist riskant. Wer Red Bull & Co. gegen Müdigkeit und Erschöpfung trinkt, überschätzt sich schnell, bringt sich und andere in Gefahr, beispielsweise als Autofahrer, warnt die Stiftung Warentest.

Der Effekt der Energy Drinks beruht laut den Verbraucherschützern hauptsächlich auf dem zugesetzten Zucker, der Energie liefert, sowie dem Koffein, das für die Aufputschwirkung sorgt. Wer deutlich mehr als eine Dose leert, muss mit Nebenwirkungen rechnen: Koffein macht im Übermaß nervös, unruhig und führt zu Herzrasen.

Der ausführliche Test Energy Drinks ist im Web abrufbar (www.test.de/energydrinks). Insbesondere zusammen mit Alkohol können Energy Drinks zu einem Wagnis werden, warnt Warentest.

Laut einer aktuellen Studie der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (Efsa) konsumieren fast 70 Prozent der zehn- bis 19-jährigen Europäer regelmäßig Energy Drinks, jeder zweite Jugendliche mit Alkohol.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert