Cabrio-Modelle im Preis-Check

Letzte Aktualisierung:
Cario

Kein Dach über dem Kopf muss nichts Schlechtes sein. Im Automobilbereich gilt oben ohne als besonders reizvoll. Einsteiger sind ab circa 11.000 Euro dabei. Wer mehr will, sollte sich auf 19.000 Euro einstellen.

Bei 15 Cabrios ist für jeden was dabei

Jedes Jahr aufs Neue kommt mit dem Frühling oftmals der Wunsch, der Gilde der Cabrio-Lenker beizutreten. Fahrer, die ihr Begehr in die Tat umsetzen wollen, dürfen mit 11.000 Euro rechnen. Dafür gibt's dann zumeist ein eher kleines Gefährt mit großem Faltdach. Anspruchsvollere, die ein echtes Cabriolet wollen, können ca. 20.000 Euro einplanen. Luft nach oben ist natürlich immer.

Obgleich sich alte Hasen wie VW, Peugeot, Renault oder Volvo rarmachen bzw. gemacht haben, können sich willige Käufer ihre Wünsche erfüllen. Der Neuwagenvermittler MeinAuto.de hat sich am Markt umgesehen und 15 Cabrios in unterschiedlichen Preisklassen verglichen und mögliche Internetpreise zum Vergleich herangezogen.

Klein aber oho - Fiat 500, DS 3 und Smart Fortwo Cabrio

Citroëns preisgekrönter Ableger DS 3 wird oben offen im Internet mit einem Nachlass von 19,75 Prozent angeboten - eine Ersparnis von 3.918 Euro bei einem Listenpreis von 19.840 Euro. Den Fiat 500 gibt es schon seit 1957. Damals wie heute wird auch er mit Faltdach angeboten.

Sparfüchse können die 69PS Einsteigervariante 1.2 8V Pop mit einem Online-Rabatt von 27 Prozent ordern. Das bedeutet eine Senkung des Einstiegspreises auf 10.768 Euro. Im Zweisitzerbereich kommen Sie am Smart nicht vorbei. Den neuen fortwo in der Version "Twinamic Passion" mit 71PS gibt es schon ab 14.758 Euro.

Kultroadster ab 19.000 Euro gefällig?

Die vierte Auflage des Mazda MX-5 ist seit Ende 2015 endlich erhältlich. Den begehrten Roadster gibt es in der Ausführung SkyActiv-G 1.5 mit 131PS online schon ab 18.947 Euro - ein Abschlag von 17,59 Prozent oder 4.044 Euro. Fiat hat durch eine Kooperation mit Mazda nach über 30 Jahren seinen 124 Spider wiederbelebt. Für 20.491 Euro bekommen Sie die Variante 1.4 MultiAir Turbo mit 140PS und sparen damit 3.499 Euro.

Luxuriöses Fahrvergnügen aus Bayern

Auch BMW mischt mit dem Z4 Roadster, der 2er & 4er Reihe im Cabrio-Segment mit. Beim 218i sparen Sie 18,68 Prozent und bezahlen ab 26.184 Euro. Der 420i kostet 36.083 Euro, was einen Abschlag von 8.217 Euro bedeutet. Aus Ingolstadt kommen der Audi TT Roadster, A3 und A5. Letztgenannter kostet als 1.8 TFSI Cabrio mit 177PS nur 32.453 Euro - ein Diskont von 20,36 Prozent oder 8.297 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert