Broschüre berät zu Kindersicherheit

Von: amv
Letzte Aktualisierung:
Kindersitz Auto
Nach einem Unfall muss der Kindersitz gewechselt werden. Es könnten Schäden entstanden sein, die auf den ersten Blick nicht erkennbar sind.

Bergisch Gladbach. Fast alle Kinder fahren heute im Auto gesichert mit. Untersuchungen zeigen jedoch, dass nur 35 Prozent der kleinen Passagiere richtig in einem Kinderrückhaltesystem gesichert sind. Mit einer neuen Broschüre will die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) in Bergisch Gladbach einen aktuellen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten geben.

„Kindersicherheit im Auto“ kann kostenfrei bezogen werden (Bundesanstalt für Straßenwesen, Brüderstraße 53, 51427 Bergisch Gladbach) oder steht als Download zur Verfügung.

2013 wurden 4464 Kinder unter 15 Jahren im Straßenverkehr schwer verletzt oder getötet, davon 1.228 im Auto. Grundsätzlich müssen in Deutschland Kinder bis zum vollendeten zwölften Lebensjahr, die kleiner als 150 Zentimeter sind, in einem geeigneten Kindersitz im Auto geschützt werden. Gültig sind derzeit die UNECE-Regelung 44/03 oder 44/04 und die UNECE-Regelung 129. Eine entsprechende Kennzeichnung muss am Kindersitz angebracht sein.

Generell gilt zudem: Kinder sind bei einem Unfall nur geschützt, wenn der Gurt im Sitz ganz eng anliegt. Sobald ein Kind beispielsweise seine Jacke ablegt, muss der Gurt in jedem Fall nachgezogen werden. Kopfstützen und Gurtverlauf müssen in regelmäßigen Abständen an das heranwachsende Kind angepasst werden. Und kommt es zu einem Unfall, heißt es danach: Sitz wechseln. Denn selbst ein leichter Aufprall hinterlässt Spuren, die mit bloßem Auge nicht zu erkennen sind, geben Fachleute zu bedenken.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert