München - BMW 6er bald als Coupé mit vier Türen

BMW 6er bald als Coupé mit vier Türen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
BMW 6er bald als Coupé mit vier Türen
BMW bietet den 6er ab dem Frühjahr 2012 auch als viertüriges Coupé an. Mit mindestens 79.500 Euro wird der Wagen mehr als ein vergleichbarer 7er kosten. Foto: BMW

München. Mercedes CLS und Audi A7 bekommen Konkurrenz aus München: Ab dem späten Frühjahr 2012 gibt es auch den 6er BMW als viertüriges Coupé.

Die dritte Karosserievariante der Baureihe wird dem Hersteller zufolge als 6er Gran Coupé im März auf dem Genfer Autosalon Premiere feiern und mindestens 79.500 Euro kosten. Damit ist der Viertürer fast 5000 Euro teurer als das konventionelle Coupé und liegt zudem 800 Euro über dem vergleichbaren 7er, mit dem sich der Wagen die Technik teilt.

Das Gran Coupé hat einen Radstand von 2,97 Metern und ist 5,01 Meter lang. In beiden Dimensionen überragt es den zweitürigen 6er um rund elf Zentimeter, wovon vor allem Mitfahrer im Fond profitieren. Auf der Rückbank gibt es hinter rahmenlosen Türen zwei vollwertige Plätze und einen Notsitz in der Mitte. Außerdem bietet das Gran Coupé einen Kofferraum mit 460 Litern Fassungsvermögen.

Die Motorpalette für das Gran Coupé ist nahezu identisch mit den übrigen 6er-Varianten. Der Sechszylinder-Benziner im 640i mit 3,0 Litern Hubraum und 235 kW/320 PS sowie der gleich große und 230 kW/313 PS starke Sechszylinder-Diesel blieben unverändert. Nur beim V8-Motor wurde die Leistung gesteigert und der Verbrauch gesenkt. Er hat 4,4 Liter Hubraum und steht mit 330 kW/450 PS in der Liste. Die Motoren verbrauchen zwischen 5,5 und 8,6 Litern (CO2-Ausstoß: 146 bis 199 g/km). Geschaltet wird automatisch mit acht Gängen. Auf Wunsch gibt es das V8-Modell mit Allrad.

Die Homepage wurde aktualisiert