Ingolstadt - Audi baut A1 in Kleinserie als Quattro mit 256 PS

Audi baut A1 in Kleinserie als Quattro mit 256 PS

Letzte Aktualisierung:
audi a1
Der markante Heckspoiler verrät: Dieser Audi A1 ist ein Quattro mit 188 kW/256 PS. 2012 soll die künftige Topversion des Kleinwagens in den Handel kommen.

Ingolstadt. Audi krönt die A1-Familie mit einem neuen Sportmodell: In einer Kleinserie von 333 Exemplaren bieten die Bayern nach eigenen Angaben ihr Einstiegsmodell ab Sommer 2012 auch als Quattro an.

Dafür bekommt der Dreitürer neben dem namensgebenden Allradantrieb einen 2,0-Liter großen Turbobenziner mit 188 kW/256 PS. Den Preis hat Audi noch nicht genannt. Allerdings dürfte der A1 Quattro deutlich über dem aktuellen A1-Topmodell liegen, das mit 25 120 Euro in der Liste steht.

Mit mehr als einem Drittel mehr Leistung als der bislang stärkste A1 hat der Allradler entsprechend sportliche Fahrleistungen: Auf Tempo 100 soll der an einem markanten Heckspoiler zu erkennende Kleinwagen in 5,7 Sekunden beschleunigen, die Höchstgeschwindigkeit gibt Audi mit 245 km/h an. Dabei verbraucht der A1 Quattro im Mittel 8,5 Liter und kommt so auf einen CO2-Ausstoß von 202 g/km.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert