Frankfurt/Main - Aston Martin DBS geht in zweite Generation

Aston Martin DBS geht in zweite Generation

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Frankfurt/Main. Vier Jahre nach der Markteinführung gibt es vom Aston Martin DBS eine Neuauflage. Das Sport-Coupé wird wieder von einem V12-Motor angetrieben, der nach Informationen der „Auto Bild” (Ausgabe 23/2012) aus 6,0 Litern Hubraum 405 kW/550 PS schöpft.

Das noch aktuelle Modell des Gran Turismo bringt es auf 380 kW/517 PS und steht derzeit mit einem Einstiegspreis von 242 400 Euro in der Liste. Dem Bericht zufolge kommt der Nachfolger voraussichtlich im August auf den Markt.

Eine Aston-Martin-Sprecherin sagte: „Es ist kein Geheimnis, dass der DBS dieses Jahr ausläuft und einen Nachfolger bekommt”. Details aus dem Bericht bestätigte sie allerdings nicht.

Die Homepage wurde aktualisiert