Los Angeles - Whitney Houston soll pleite sein

Whitney Houston soll pleite sein

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
Houston
Whitney Houston (48), Popstar, hat angeblich ihr gesamtes Vermögen verloren. Foto: dpa

Los Angeles. Whitney Houston (48), Popstar, hat angeblich ihr gesamtes Vermögen verloren.

Der Internetdienst „Radar Online” berichtete, die Sängerin habe zwar ihre Kokain- und Alkoholsucht überwunden. Allerdings sei sie finanziell völlig abgebrannt. Auch eine Vorauszahlung ihrer Plattenfirma für ein neues Album sei bereits aufgebraucht.

Sie erhalte jedoch Unterstützung von verschiedenen Persönlichkeiten aus der Musikbranche. Whitney Houston wird demnächst gemeinsam mit der „American Idol”-Gewinnerin Jordin Sparks in dem Musikdrama „Sparkle” vor der Kamera stehen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert