Tom Gerhardt will bis ins hohe Alter albern sein

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
So kennt man Tom Gerhardt: Deb
Comedian Tom Gerhardt weiß die Vorzüge seines Berufs zu schätzen. „Komödiant zu sein, hat einen Vorteil, weil sich dieser Beruf der Altersbegrenzung entzieht”, sagte der 54-Jährige dem „Kölner Stadtanzeiger” (Donnerstagausgabe). Foto: Andreas Bongartz

Köln. Comedian Tom Gerhardt weiß die Vorzüge seines Berufs zu schätzen. „Komödiant zu sein, hat einen Vorteil, weil sich dieser Beruf der Altersbegrenzung entzieht”, sagte der 54-Jährige dem „Kölner Stadtanzeiger” (Donnerstagausgabe).

„Man schaue sich nur Louis de Funès an, der gerade im Alter berühmt wurde, genau wie Leslie Nielson, den Star in Die nackte Kanone”.

Jedoch sei der Mut zur hemmungslosen Albernheit nicht gerade eine Eigenschaft der Deutschen. „Amerikaner haben kein Problem damit, auch im hohen Alter albern zu sein. Ich bin diesem Beispiel gefolgt.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert