Shirley MacLaine bekam von George W. Bush Asthma

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
mclaine
Schauspielerin Shirley MacLaine hegt eine tiefe Abneigung gegen den ehemaligen US-Präsidenten George W. Bush. Foto: dapd

Berli. Schauspielerin Shirley MacLaine hegt eine tiefe Abneigung gegen den ehemaligen US-Präsidenten George W. Bush. „George W. Bush machte mich krank, buchstäblich krank. Ich bekam Asthma. So schlimm wie zuletzt vor 30 Jahren - als Nixon begann, Kambodscha zu bombardieren”, sagte die 77-Jährige der „Bild am Sonntag”.

Seit Barack Obama US-Präsident sei, gehe es ihr besser. „Einen Effekt hat Obama immerhin schon: Mein Asthma ist weg.” Obama sei ein „aufrechter Mann”. Sie hoffe, er könne verhindern, „dass die Demokratie von den Bankern gekapert wird”.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert