Schauspielerin Saskia Rosendahl ist deutscher Shooting Star 2013

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
Saskia Rosendah
Saskia Rosendahl darf sich deutscher Shooting Star 2013 nennen. Die aus Halle an der Saale stammende 19-Jährige erhielt den Titel von der European Film Promotion (EFP), wie die Veranstalter am 12.12.2012 in Hamburg mitteilten.

Berlin. Saskia Rosendahl („Lore”) ist zum deutschen Shooting Star der Berlinale 2013 gekürt worden. Die 1993 in Halle (Saale) geborene Schauspielerin sei ein „wahres Naturtalent”, lobte die Jury. Rosendahl sei sehr wandlungsfähig und in der Lage, eine große Bandbreite an Emotionen ohne viel Dialog auszudrücken, teilte die European Film Promotion (EFP) am Mittwoch mit.

Rosendahl überzeugte die Jury gleich in ihrer ersten Kinohauptrolle als Lore in Cate Shortlands gleichnamigem Nachkriegsdrama. Neben Rosendahl wurden neun weitere Nachwuchshoffnungen ausgewählt. Insgesamt gab es 27 Kandidaten aus Europa. Die jungen Schauspieler werden vom 9. bis 11. Februar während der Berlinale dem Fachpublikum präsentiert. Deutsche Shooting Stars waren unter anderen Anna Maria Mühe, Franka Potente, Jürgen Vogel, Moritz Bleibtreu, Nina Hoss und Hannah Herzsprung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert