Rolando Villazón mag zu Weihnachten keinen Kommerz

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
rolando Villazón
Der Opernsänger Rolando Villazón. Foto: dapd

Hamburg. Opernsänger Rolando Villazón meidet in der Vorweihnachtszeit Geschäfte. „Für mich ist der Geist von Weihnachten kein kommerzieller”, sagte der 40-Jährige der Zeitschrift „Brigitte” laut Vorabbericht vom Dienstag. Außerdem sei die Musik in den Geschäften „gar nicht” auszuhalten.

Geschenke bekommen seine beiden Söhne (acht und neun Jahre alt) aber trotzdem. Sie dürfen zwei Wünsche äußern, „damit der Weihnachtsmann noch die Wahl hat, welchen Wunsch er schließlich erfüllt”.

Seine Frau und seine Kinder seien ohnehin das Wesentliche, findet der Tenor. „Dass wir vier zusammen feiern, ist mir am wichtigsten.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert