Roland Kaiser hat vernünftige Fans

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
Roland Kaiser
Mit Stalkern hat Roland Kaiser bisher kein einziges Mal etwas zu tun gehabt. Foto: dpa

München. Für Roland Kaiser ist die „Tatort”-Rolle als ein von einer Bewunderin verfolgter Schlagersänger eine ganz neue Erfahrung. „Mit Stalkern habe ich kein einziges Mal etwas zu tun gehabt”, sagte Kaiser der „Süddeutschen Zeitung” (Montagausgabe).

Seine Fans seien „ausgesprochen erwachsen und vernünftig”. Der Sänger dreht derzeit die Folge des Münsteraner „Tatorts”, Fritzi Haberlandt spielt seine Stalkerin. Am Traum von einem Projekt mit den Schockrockern von Rammstein hält der 60-Jährige fest. Die Band sei „ziemlich cool”.

Erst einmal müssten aber er und Rammstein-Sänger Till Lindemann einen Kaffee trinken gehen. Kaiser hatte bereits im vergangenen Jahr über einen Auftritt mit Rammstein spekuliert.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert