Berlin/London - Robert Pattinson: Als Vampir zum Superstar

Robert Pattinson: Als Vampir zum Superstar

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Robert Pattinson
Robert Pattinson ist vor allem als Untoter aus der „Twilight”-Saga an der Seite von Kristen Stewart bekannt. Foto: dapd

Berlin/London. Mit kleinen Nebenrollen und Auftritten in Fernseh-Produktionen begann er seine Karriere - bis er als Vampir berühmt wurde: Robert Pattinson ist vor allem als Untoter aus der „Twilight”-Saga an der Seite von Kristen Stewart bekannt.

Doch die Rolle ist für den 25-Jährigen, der im Mai 1986 in London geboren wurde, auch ein Fluch: Sie machte ihn zum Star, droht aber auch, an ihm kleben zu bleiben. Verbissen versucht Pattinson daher, in anderen Filmprojekten zu überzeugen und als Schauspieler ernst genommen zu werden.

Im vergangenen Jahr kam „Wasser für die Elefanten” heraus, in dem er an der Seite der Oscar-Preisträger Reese Witherspoon und Christoph Waltz einen Tierarzt spielt. 2010 war Pattinson der rebellische Sohn von Pierce Brosnan in „Remember Me”. Nun kommt „Bel Ami” auf die Leinwand. Und beim Filmfestival Cannes soll im Mai „Cosmopolis” von Regisseur David Cronenberg laufen: In der Verfilmung des Romans von Don DeLillo spielt der Brite einen Multimillionär in New York.

Ende des Jahres ist Pattinson noch einmal als Vampir zu sehen: „Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)” ist dann aber der wirklich letzte Part der Vampir-Saga.

Die Homepage wurde aktualisiert