Reh Mia lebt in Jägerfamilie in der Eifel

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Reh Mia lebt in Jägerfamilie in der Eifel
Rehdame Mia steht im Wohnhaus der Familie Ackermann in Ellscheid in der Vulkaneifel an der Haustür und will nach draußen. Mia hält sich für einen Hund und ist mit zwei Hündinnen groß geworden. Hausherrin Anita Ackermann hat Mia vor acht Monaten als Waise aufgenommen und mit Lämmermilch, Fläschchen und Schnuller aufgezogen. Foto: dpa

Ellscheid. Reh Mia hält sich für einen Hund. Es lebt im Haus einer Jägerfamilie in Ellscheid in der Vulkaneifel - und ist mit zwei Hündinnen groß geworden. Hausherrin Anita Ackermann hat Mia vor acht Monaten als Waise aufgenommen und mit Lämmermilch, Fläschchen und Schnuller aufgezogen.

Die Hunde halfen ihr: „Labradorhündin Josie hat Mia sofort als Kind angenommen und sich gekümmert”, erzählt Ackermann. Und Collie Luna hat das neue Haustier „wie eine Tante” akzeptiert. Die Folge: „Mia glaubt selbst, sie sei ein Hund”, sagt die 46-Jährige.

Die Homepage wurde aktualisiert