Hamburg - Moderator Elton wollte Schulbusfahrer werden

Moderator Elton wollte Schulbusfahrer werden

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
Elton
Elton ist ein deutscher Fernsehmoderator. Bekannt geworden ist er als Praktikant von Stefan Raab. Foto: dapd

Hamburg. TV-Moderator Elton („Schlag den Raab, ”1, 2 oder 3„) wollte als Kind Schulbusfahrer werden. ”Ich dachte, man fährt zwei Touren am Tag, morgens zur Schule hin und mittags wieder zurück, und hat ansonsten frei.

Gelernt habe ich dann aber Radio- und Fernsehtechniker„, sagte der 41-Jährige, der mit bürgerlichem Namen Alexander Duszat heißt, dem Kindermagazin ”Zeit Leo„ laut Vorabbericht.

Der Wechsel vom Techniker zum Moderator sei zufällig geschehen, berichtete Elton. Während seiner Zeit als Tonassistent bei einem kleinen Fernsehsender habe ihn ”die Moderatorin plötzlich vor die Kamera gezogen, und ich musste auf die Schnelle was sagen. Das wurde dann ein Witz, den wir immer wieder gemacht haben. Irgendwie bin ich so selbst zum Moderator geworden, ohne dass ich das eigentlich wollte.„ Heute sei er sehr froh über diesen Zufall.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert