FuPa Freisteller Logo

Miley Cyrus sorgt mal wieder für Drogengerüchte

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
miley
Die US-Sängerin und Schauspielerin Miley Cyrus. Foto: ddp

Berlin. Ein Jahr nach ihrem Wasserpfeifen-Skandal sorgt Teeniestar Miley Cyrus erneut für Drogengerüchte. „Du weißt, dass du ein Kiffer bist, wenn deine Freunde dir eine Bob-Marley-Torte machen. Du weißt, dass du viel zu viel verdammtes Gras rauchst”, sagte die einstige „Hannah Montana”-Darstellerin kürzlich während einer Party zu ihrem 19. Geburtstag.

Ein Videomitschnitt der Szene war am Sonntag von der Internetseite „The Daily” veröffentlicht worden.

Erst zu ihrem 18. Geburtstag hatte Cyrus mit einem Video für Aufregung gesorgt, dass sie beim Rauchen einer Drogen-Wasserpfeife zeigte. Die Sängerin beteuerte später, lediglich das legale Kraut Salvia geraucht zu haben. In Anspielung darauf entgegnete ihre Freundin Kelly Osbourne nun bei der Party auf die Marihuana-Aussagen: „Ich dachte, Salvia war dein Problem?”

Nach Veröffentlichung des Videos bemühte sich Osbourne um Schadensbegrenzung. Die Kiffer-Anspielung mit der Torte sei ein Witz gewesen, schrieb sie in einer Twitter-Nachricht. Cyrus könne unmöglich so hart arbeiten, wie sie es tue, wenn sie ständig bekifft sei.

Cyrus hatte sich nach dem Salvia-Zwischenfall öffentlich entschuldigt. Als Vorbild junger Fans habe sie falsch gehandelt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.