Markus Lanz ist vor Premiere als „Wetten, dass..?”-Gastgeber nervös

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
lanz
Der neue „Wetten, dass..?”-Moderator Markus Lanz will die Wetten wieder stärker in den Mittelpunkt der Show rücken. Knapp zwei Wochen vor der 200. Ausgabe von Europas größter TV-Show kündigte der 43-Jährige in Köln eine Reihe moderater Veränderungen für „Wetten, dass..?” an. Foto: dpa

Düsseldorf. Bei Moderator Markus Lanz wächst die Anspannung vor seinem ersten Auftritt als „Wetten, dass..?”-Gastgeber. „Okay, ich gebe es zu: Ich habe mächtig Schiss in der Bux.

Alles andere wäre auch komisch, oder?”, sagte der 43-Jährige der „Bild”-Zeitung (Freitagausgabe). Er verspüre eine seltsame Mischung aus Aufregung, Angst und Freude. „Ich werde aber versuchen, das zu genießen”, fügte er hinzu.

Das direkte Quoten-Duell mit seinem Vorgänger Thomas Gottschalk, der ihm als Juror der RTL-Castingshow „Das Supertalent” Konkurrenz macht, sieht der Österreicher gelassen: „Einer wird gewinnen, so ist das Leben”. Lanz feiert am Samstag (20.15 Uhr, ZDF) in Düsseldorf seine Premiere als „Wetten, dass..?”-Moderator.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert