Maastricht: 12,5 Kilo Drogen beschlagnahmt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Maastricht. Großer Drogenfund: In einer Wohnung in Maastricht hat die Polizei rund 12,5 Kilo beschlagnahmt, hauptsächlich Heroin. Fünf Personen, drei Männer und zwei Frauen, wurden am Sonntagabend verhaftet.

Die Polizei wurde auf die Händler aufmerksam, als die Insassen eines Wagens mit französischem Kennzeichen auffällig mit denen in einem niederländischen PKW kommunizierten und nacheinander in kurzen Abständen in die besagte Wohnung gingen.

Nach einer Durchsuchung der Wagen, in denen bereits Drogen gefunden wurden, wurde die Polizei auch im Haus fündig. Die fünf Personen erwartet eine Anklage.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert