Kelly Clarkson ist zu glücklich für traurige Songs

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
Kelly Clarkson
Kelly Clarkson (30), US-Sängerin, kann keine traurigen Lieder mehr schreiben, seit sie in einer glücklichen Beziehung ist. Foto: dpa

Los Angeles. Kelly Clarkson (30), US-Sängerin, kann keine traurigen Lieder mehr schreiben, seit sie in einer glücklichen Beziehung ist.

„Ich versuche einen harten Song zu schreiben, aber am Ende klingt er nach Schmetterlingen und Regenbogen”, sagte sie dem Magazin „People” und scherzte: „Das ist ein beeindruckendes Problem.”

Clarkson ist seit Ende 2011 mit Brandon Blackstock, dem Sohn ihres Managers Narvel Blackstock liiert.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert