Johnny Depp soll sich Wohnsitz in England zugelegt haben

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
Depp
Johnny Depp (48), Hollywoodstar, hat sich angeblich im englischen Norfolk ein Anwesen gekauft. Foto: dpa

London. Johnny Depp (48), Hollywoodstar, hat sich angeblich im englischen Norfolk ein Anwesen gekauft.

Das Landgut in dem idyllischen Dörfchen Burnham Market verfüge über 13 Zimmer sowie Stallungen und andere Nebengebäude. Dies berichtet die britische Tageszeitung „”The Sun„.

Unterdessen halten sich in den Medien die Gerüchte, dass sich der ”Fluch der Karibik„-Schauspieler und seine Ehefrau Vanessa Paradis nach 14 Jahren Beziehung trennen wollen. Das Paar hat zwei Kinder im Alter von neun und zwölf Jahren.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert