Grube: Die Bahn ist winterfest

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
Winter Bahn
Ein ICE-Zug steht am 20.12.2011 in der 200 Meter langen Enteisungsanlage auf dem Bahngelände in Hamburg-Eidelstedt. Foto: dpa

Frankfurt/Main. Die Deutsche Bahn sieht sich für den kommenden Winter gut gerüstet und verspricht auch an frostigen Tagen einen guten Service.

„Wir sind zunehmend besser vorbereitet, nicht zuletzt haben wir auch sehr viel in eine bessere Prävention investiert”, sagte Bahnchef Rüdiger Grube der „Frankfurter Rundschau” (Montagausgabe).

Grube erläuterte: „Nachdem wir im Vorjahr fast einen dreistelligen Millionenbetrag für zusätzliche Wintermaßnahmen ausgegeben hatten, nehmen wir nun noch einmal Geld für Maßnahmen im zweistelligen Millionenbereich in die Hand.” Das Geld fließe unter anderem in Zug-Enteisungsanlagen, Weichenheizungen, Heizlüfter, Abtauzelte und in einen umfangreichen Schneeräumdienst.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert